Mittwoch, 22. November 2017

REZENSION: "Ich schwöre!" (Marc Hudek)

© Marc Hudek


Titel: Ich schwöre!
Autor: Marc Hudek
Genre: Jugendroman
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Taschenbuch (9,99 €)
Seiten: 216
ISBN: 978-3-7439-5317-8


So richtig im Leben angekommen ist der zwanzigjährige Sportstudent Lenny noch nicht. Zwischen Pflichtveranstaltungen an der Uni, von denen er ganz gerne auch mal eine auslässt, und dem gemeinsamen Abhängen im Jugendclub passiert in Lennys Leben nicht besonders viel. Bis eines Tages ein mysteriöser Mann namens Omar seine Gesprächsrunden im Jugendclub abhält und Lennys einzige Freunde, Yussuf und Faris, Knall auf Fall rekrutiert - für den IS. Aus heiterem beschließen Yussuf und Faris, sich den Salafisten anzuschließen und für einen islamischen Staat in Syrien zu kämpfen. Und nun steht gerade der trottelige Lenny vor der kniffligen Aufgabe, seine Freunde vor den Terroristen und vor allem vor sich selbst zu retten. Da kann er Ablenkung in Form der attraktiven Rollstuhlfahrerin Anna eigentlich nicht gebrauchen...

Sonntag, 19. November 2017

REZENSION: "Wen der Rabe ruft (The Raven Cycle #1)" (Maggie Stiefvater)

Copyright Script5

Titel: Wen der Rabe ruft
Autor: Maggie Stiefvater
Genre: Fantasy
Verlag: Script5
Erscheinungsjahr: 2013
Format: Hardcover (18,95€), E-Book
Seiten: 464
ISBN: 978-3-8390-0153-0
Jedes Jahr im April empfangen Blue und ihre Familie die Seelen derer, die bald sterben werden. Blue, die als Einzige nicht über die Fähigkeit zum Wahrsagen verfügt, konnte die Seelen bisher nur spüren, aber zu Gesicht hat sie sie nie bekommen. Doch dieses Jahr ist das anders: Plötzlich taucht vor ihren Augen der Geist eines Jungen in der Dunkelheit auf dem Kirchhof auf. Sein Erscheinen kann nur eins bedeuten: Blue ist diejenige, die für seinen baldigen Tod verantwortlich ist. Denn schon seit ihrer Kindheit weiß sie, dass sie mit einem Kuss ihre große Liebe umbringen wird. Deshalb hat sie bisher um Jungs einen großen Bogen gemacht. Was bisher problemlos funktioniert hat, wird nun eine echte Herausforderung: Gleich vier Jungs treten in ihr Leben - und einem von ihnen wird diese Bekanntschaft zum Verhängnis werden.

Donnerstag, 16. November 2017

REZENSION: "Das Tagebuch der Anne Frank. Graphic Diary" (Ari Folman, David Polonsky, Anne Frank)

© S. Fischer Verlag

Titel: Das Tagebuch der Anne Frank
Autor: Ari Folman, David Polonsky, Anne Frank
Genre: Graphic Diary / Graphic Novel
Verlag: S. Fischer
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover (20,00 €)
Seiten: 160
ISBN: 978-3-10-397253-5


Anne Frank ist 13 Jahre alt, als sie im Sommer 1942 zusammen mit ihrer Familie untertaucht, um den Deportationen der Nazis zu entgehen. Gemeinsam mit der Familie van Pels und Fritz Pfeffer verstecken sich die Franks zwei Jahre lang in einem Hinterhaus - in ständiger Angst vor der Entdeckung und angewiesen auf ihre mutigen Helfer. Für die lebensfrohe und aufgeweckte Anne ist es eine besonders schwierige Zeit, in der sie akribisch Tagebuch führt. Das Schreiben ist für sie die Möglichkeit, ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen - fast schon eine Notwendigkeit, die sie im Hinterhaus am Leben erhält...
"Das Tagebuch der Anne Frank" ist der meistgelesene Zeitzeugenbericht aus der Zeit des Holocaust. Annes Geschichte bewegt noch immer Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Ari Folman und David Polonsky haben diese Geschichte mit dem Graphic Diary in eine neue Form gebracht und Annes Gefühle auf einzigartige Weise illustriert.

Mittwoch, 15. November 2017

REZENSION: "Das Glück an Regentagen" (Marissa Stapley)

© Rowohlt Verlag


Titel: Das Glück an Regentagen
Autor: Marissa Stapley
Genre: Roman
Verlag: Rowohlt Polaris
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Klappenbroschur (14,99 €)
Seiten: 304
ISBN: 978-3-499-29170-8


Auch 10 Jahre, nachdem Mae ihre Heimatstadt Alexandria Bay am St.-Lorenz-Strom verlassen hat, birgt der Ort mit den tausend Inseln noch einige Geheimnisse. Nach einer schlimmen Trennung kehrt Mae dorthin zurück – in die Pension ihrer Großeltern. Doch Behaglichkeit und Geborgenheit sucht Mae hier vergebens, denn die Beziehung ihrer Großeltern steht nach fast 70 Jahren Ehe und einer schockierenden Enthüllung auf der Kippe. Und auch Maes eigenes Herz gerät in Aufruhr, als ihr Jugendfreund und ihre erste große Liebe Gabe ebenfalls den Weg zurück nach Alexandria Bay findet. Mae hat nie verwunden, dass Gabe eines nachts einfach so verschwand und seine Rückkehr reißt alte Wunden auf…

Freitag, 10. November 2017

REZENSION: "Die Perlenschwester" (Seven Sisters 04) (Lucinda Riley)

© Goldmann Verlag


Titel: Die Perlenschwester
Autor: Lucinda Riley
Genre: Roman
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover (19,99 €)
Seiten: 608
ISBN: 978-3-442-31445-4


Nach dem Tod ihres Adoptivvaters Pa Salt begeben sich die 6 Schwestern d’Apliése nach und nach auf die Spuren ihrer leiblichen Familien und entdecken dabei auch, wer sie wirklich sind. Als die Drittälteste Star auf der Suche nach ihrer Mutter auch ihre große Liebe und ein völlig neues Leben findet, wirft das ihre engste Vertraute CeCe vollkommen aus der Bahn. Sie fühlt sich allein gelassen und begibt sich notgedrungen selbst auf eine Reise ins Ungewisse. Die führt sie zunächst nach Thailand, wo sie gemeinsam mit einem mysteriösen Einsiedler das Rätsel um die Australierin Kitty Mercer zu lösen versucht – denn das ist der Name, den Pa Salt CeCe mit auf den Weg gab. Kitty Mercers Schicksal hilft CeCe dabei, die Rätsel ihrer eigenen Vergangenheit und vor allem ihrer Persönlichkeit zu entwirren…

Samstag, 4. November 2017

REZENSION: "Die Seiten der Welt - Nachtland" (Kai Meyer)

Copyright Fischer FJB

Titel: Die Seiten der Welt - Nachtland
Autor: Kai Meyer
Genre: Fantasy
Verlag: Fischer FJB
Erscheinungsjahr: 2015
Format: Hardcover (19,99€), E-Book
Seiten: 592
ISBN: 978-3-8414-2166-1
Im letzten Moment konnten die junge Bibliomantin Furia Faerfax und ihre Freunde Cat, Finnian und Isis Nimmernis ... Siebenstern das Handwerk legen, schon taucht eine neue Bedrohung am Horizont auf. Das Haus Himmel macht Jagd auf ihre kleine Gruppe des Widerstands und gehen dabei über Leichen. Furia und ihre Freunde versuchen derweil, die Welt von den drei tyrannischen Häusern zu befreien, brechen sie zu der gefährlichen Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht auf – und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

Freitag, 3. November 2017

REZENSION: "Tiefe Saat" (Falko Löffler)

© Eyfalia Verlag


Titel: Tiefe Saat
Autor: Falko Löffler
Genre: Politthriller / Krimi
Verlag: Eyfalia
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Taschenbuch (9,99 €)
Seiten: 397
ISBN: 978-3-939994-40-4



Peter Sander, Agent beim BKA, ist einer Berliner Terrorzelle auf der Spur, doch bei keiner der monatelangen Observationen kann sich ein konkreter Verdacht bestätigen. Das BKA tappt im Dunkeln - vor allem was die Strippenzieher im Hintergrund der vermutlichen Zelle angeht. Nach einem Anschlag, der sich keiner bestimmten terroristischen Vereinigung zuordnen lässt, erinnert sich Sander an einen einige Monate zurückliegenden Afghanistan-Einsatz, währenddessen es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall kam, der den amtierenden Verteidigungsminister Gehrke nachhaltig beeinflusst zu haben scheint. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Afghanistan und der Berliner Zelle? Während der Vorbereitungen auf eine geplante Sicherheitskonferenz in Berlin muss Sander schließlich feststellen, dass die Terrorzelle real ist und ihren nächsten Anschlag bereits geplant hat...

Donnerstag, 2. November 2017

REZENSION: "Die Königin der Schatten - Verflucht (Die Königin der Schatten #2)" (Erika Johansen)

Copyright Heyne



Titel: Die Königin der Schatten - Verflucht
Autor: Erika Johansen
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Taschenbuch mit Klappenbroschur (14,99€), E-Book
Seiten: 608
ISBN: 978-3-453-31587-7
Kelsea Glynn hat erfolgreich den Thron bestiegen und ist fest entschlossen, das Land unter ihrem Regiment zu Wohlstand zu verhelfen und ein Zeitalter der Gerechtigkeit und Menschlichkeit einzuläuten. Doch die beständig herannahende Bedrohung aus dem Nachbarreich Mortmesne versetzt Kelsea, ihre Garde und das Volk zunehmend in Panik und auch innerhalb ihrer Landesgrenzen gibt es Männer, die die junge Königin zu Fall bringen wollen. Ein geheimnisvolles Wesen bietet ihr Unterstützung im Kampf gegen die Mort-Armee der Roten Königin an. Kelsea ist sich allerdings sicher, dass sie damit einen Pakt mit dem Teufel schließen würde. Doch die Versuchung ist mangels Alternativen groß. Wie lange kann Kelsea ihr noch länger widerstehen?

Mittwoch, 1. November 2017

Monatsstatistik Oktober


Die erste Hälfte des Oktobers war gesäumt von Büchern - im wahrsten Sinne des Wortes, denn Svenja hat sich tollkühn den Menschenmassen der Frankfurter Buchmesse gestellt und einen halben Kofferraum voll Bücher von dort abtransportiert. Aber auch das Lesen ist natürlich nicht zu kurz gekommen. In welche literarischen Welten wir diesen Monat abgetaucht sind, erfahrt ihr hier.

Dienstag, 31. Oktober 2017

REZENSION: "Flugangst 7A" (Sebastian Fitzek)

© Droemer Knaur


Titel: Flugangst 7A
Autor: Sebastian Fitzek
Genre: Thriller / Psychothriller
Verlag: Droemer Knaur
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover (22,99 €)
Seiten: 400
ISBN: 978-3-426-19921-3


Der Psychiater Mats Krüger leidet seit jeher unter Flugangst - ein Flugzeug nur zu betreten, ist für ihn unvorstellbar. Doch genau das muss er tun, als seine Tochter, die er nach dem Tod seiner Frau in Berlin zurückließ, um nach Argentinien auszuwandern, ihn darum bittet, bei der Geburt ihres Kindes dabei zu sein. Und bereits kurz nach dem Start der Maschine in Buenos Aires werden Mats' schlimmste Ängste Wirklichkeit: An Bord befindet sich ein ehemaliger Patient von Mats, den er vor Jahren von seinen Gewaltfantasien befreit hat. Nun soll er seine Behandlung rückgängig machen und so das Flugzeug zum Absturz bringen - sonst bringt der Erpresser Mats' schwangere Tochter um. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Montag, 30. Oktober 2017

REZENSION: "Kleine Fluchten" (Jojo Moyes)

© Rowohlt


Titel: Kleine Fluchten
Autor: Jojo Moyes
Genre: Erzählungen / Kurzgeschichten
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover (12,00 €)
Seiten: 144
ISBN: 978-3-8052-0017-2


Manchmal sind es die kleinen Dinge, die uns den Alltag vergessen lassen und uns wieder Hoffnung geben. Von genau diesen Dingen, von unverhofften Begegnungen und von überraschenden Begebenheiten erzählt Jojo Moyes in dem Kurzgeschichtenband "Kleine Fluchten". Liebe, Glück und Mut zum Mitnehmen!

Samstag, 28. Oktober 2017

REZENSION: "Das Lied von Eis und Feuer #2 - Das Erbe von Winterfell" (George R. R. Martin)

© blanvalet

Titel: Das Lied von Eis und Feuer - Das Erbe von Winterfell
Autor: George R. R. Martin
Genre: Fantasy
Verlag: blanvalet
Erscheinungsjahr: 2011 (Original 1997)
Format: Klappenbroschur (16,00 €)
Seiten: 544
ISBN: 978-3-442-26781-1



Eddard Stark hat Winterfell verlassen, um seinem König und alten Freund Robert Baratheon als Hand des Königs zur Seite zu stehen. Doch mit seiner ehrlichen, geradlinigen und gerechten Art macht sich Eddard nicht unbedingt nur Freunde bei Hofe, wo die Reichen und Mächtigen seit jeher ihre Ränke spielen. Und so werden auch er und seine Töchter Sansa und Arya zu Spielbällen in ihren Intrigen und Verschwörungen, während Daenerys Targaryen an der Seite ihres Khal der Geburt ihres Kindes entgegenfiebert und Jon Schnee und seine Brüder an der Mauer sich ganz anderen Feinden entgegenstellen müssen...

Mittwoch, 25. Oktober 2017

REZENSION: "Der Heckenritter von Westeros" (George R. R. Martin)

© Randomhouse Audio
Titel: Der Heckenritter von Westeros
Autor: George R. R. Martin
Genre: Fantasy
Sprecher: Reinhard Kuhnert
Erscheinungsjahr: 2013
Format: Hörbuch (15,00 €), TB, eBook
Länge: 738 Minuten (416 Seiten), ungekürzte Lesung
ISBN: 978-3-8371-2571-9

Ein Jahrhundert vor den Geschehnissen in "Das Lied von Eis und Feuer": Nach dem Tod seines Herren, einem Heckenritter, nimmt der Knappe Dunk dessen Schwert und Titel an sich. Um selbst ein richtiger Ritter zu werden, macht er sich auf den Weg zu einem Turnier und sammelt unterwegs den Stallburschen Ei als seinen Knappen auf. Schon bald muss Dunk allerdings feststellen, dass zum Dasein als Ritter doch mehr gehört und er sich in einer von Ehre und Intrigen geprägten Welt nur schwer zurechtfindet. Prompt macht er sich auf dem Turnier einige Feinde und muss sich dem Urteil der Sieben stellen - eine tödliche Gefahr für den unerfahrenen Heckenritter...

Dienstag, 24. Oktober 2017

REZENSION: "This Adventure Ends (dt. Nicht nur ein Liebesroman)" (Emma Mills)

Copyright Holt Books



Titel: This Adventure Ends (dt. Nicht nur ein Liebesroman)
Autor: Emma Mills
Genre: Jugendroman
Verlag: Holt Books
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover mit Schutzumschlag (17,99€), E-Book
Seiten: 320
ISBN: 978-1-2501-2937-6

Eigentlich bevorzugt es Sloane, solo unterwegs zu sein und ihr eigenes Ding durchzuziehen. Freunde passen da nicht wirklichin ihr Konzept. Eigentlich. Als sie jedoch auf einer Party die Zwillinge Vera, ihres Zeichens Social Media-Sternchen, und Gabe kennenlernt, scheinen ihre Tage als Einzelgängerin endgültig gezählt zu sein. Ihre Freundschaft zu den beiden und ihrer Clique entwickelt sich so plötzlich und unerwartet, dass Sloane gar nicht weiß, wie ihr geschieht.
Als eines der Gemälde verschwindet, die Veras und Gabes Mutter vor ihrem Tod geschaffen hat, setzt sich Sloane in den Kopf, es wiederzufinden. Je näher sie dem Kunstwerk kommt, desto tiefer dringt sie in das Leben der Zwillinge vor. Als sie sich auch noch in die Probleme von Remy und Aubrey einmischt, bringt sie die ursprüngliche Gruppendynamik endgültig aus dem Gleichgewicht.

Sonntag, 22. Oktober 2017

Buchvorstellung: Meine Buchmesse-Ausbeute im Detail


Auf der #FBM17 bin ich wieder einmal gepflegt eskaliert und habe mein ganzes Budget auf den Kopf gehauen - für was? Für neue Bücher natürlich! Ihr seht die einzelnen Titel zwar noch einmal im Überblick in unserer Monatsstatistik am 1. November, aber ich möchte jetzt schon die Gelegenheit nutzen, um euch die sage und schreibe 11 Bücher im Detail vorzustellen. Los geht's!

Mittwoch, 18. Oktober 2017

REZENSION: "Die Königin der Schatten #1" (Erika Johansen)

Copyright Heyne


Titel: Die Königin der Schatten
Autor: Erika Johansen
Genre: Fantasy
Verlag: Heyne
Erscheinungsjahr: 2015
Format: Taschenbuch mit Klappenbroschur (14,99€), E-Book
Seiten: 541
ISBN: 978-3-453-31586-0

Kelsea Glynn hat ihr ganzes Leben im Verborgenen gelebt und wurde darauf vorbereitet, ihre Bestimmung zu erfüllen: die nächste Königin von Tearling zu werden. Mit ihrem neunzehnten Geburtstag naht nun der Tag heran, an dem sie endlich den Thron besteigen soll. Ihr Amtantritt ist jedoch mühselig und gefährlich. Schon auf dem Weg zum Schloss werden sie und ihre Eskorte angegriffen und Kelsea sieht mit eigenen Augen, in welch schreckliche Abgründe ihr Volk in den letzten Jahren geführt wurde. Mit ihrer ersten Amtshandlung zieht sie sich sogleich den Zorn der Roten Königin, der Herrscherin von Mortmesne, zu und auch innerhalb ihrer eigenen Landesgrenzen trachten ihr zahlreiche Feinde, getrieben von Machtgier und gekränkter Eitelkeit, nach dem Leben. Kelsea ist fest entschlossen, alles dafür zu tun, ihrem Land wieder zu Ruhm und Wohlstand zu verhelfen - die Frage ist nur, ob sie dafür lange genug am Leben sein wird.

Dienstag, 17. Oktober 2017

Unterwegs auf der #FBM17 - von Drachen, Signierschlangen und Buchmagie



Auch dieses Jahr war ich wieder zweieinhalb Tage lang auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs. Termine hatte ich dieses Mal nicht besonders viele - stattdessen wollte ich viele tolle Eindrücke sammeln und vor allem Buchluft schnuppern. Außerdem lockte die FBM 2017 mit einem echten Staraufgebot - Udo Lindenberg, Jennifer L. Armentrout, Cassandra Clare, Dan Brown, Nicholas Sparks, Teri Terry... wie immer Sebastian Fitzek. Das versprach eine bombastische Messe zu werden. Aber wie war sie denn nun, die FBM17?

Mittwoch, 11. Oktober 2017

REZENSION: "Schatten (Beatrice Kaspary-Reihe #4)" (Ursula Poznanski)

Copyright Wunderlich



Titel: Schatten
Autor: Ursula Poznanski
Genre: Thriller
Verlag: Wunderlich
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Taschenbuch mit Klappenbroschur (14,99€), E-Book
Seiten: 414
ISBN: 978-3-8052-5063-4

In Salzburg werden binnen kürzester Zeit die Leichen eines grausam zugerichteten Mannes und einer ertränkten Hebamme gefunden. Beatrice ist überzeugt, dass die beiden Morde eine Verbindung zueinander haben - und schlimmer noch - auch zu ihr selbst. Denn Bea kannte die beiden Opfer von früher. Als ein weiterer Bekannter von Bea tot aufgefunden wird, weiß sie, dass sie schnell handeln muss, wenn sie weitere Morde verhindern will - und dass sie noch tiefer in ihrer Vergangenheit graben muss, als ihr lieb ist.

Dienstag, 10. Oktober 2017

REZENSION: "Der verbotene Liebesbrief" (Lucinda Riley)

© Goldmann 


Titel: Der verbotene Liebesbrief
Autor: Lucinda Riley
Genre: Roman / Liebesroman
Verlag: Goldmann
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Klappenbroschur (10,99€)
Seiten: 704
ISBN: 978-3-442-48406-5


Als die junge Journalistin Joanna an der Trauerfeier für den viel geachteten Schauspieler Sir James Harrison teilnimmt, um darüber in der Presse zu berichten, ahnt sie nicht, wohin sie dieses Ereignis führen wird. Denn in der Kirche lernt sie eine verängstigte alte Frau kennen, die in ihr eine Verbündete zu sehen scheint und ihr wenig später einige mysteriöse Dokumente zukommen lässt - zusammen mit einem Jahrzehnte alten Liebesbrief. Offensichtlich hängt dieser irgendwie mit dem Leben des kürzlich verstorbenen James Harrison zusammen und Joannas Neugier ist geweckt. Sie beginnt Recherchen anzustellen, um herauszufinden, ob der Brief wirklich an Sir James gerichtet war und wer ihn geschrieben hat. Sie ahnt nicht, was für einem gut gehüteten Geheimnis sie da auf der Spur ist und in welche Gefahr sie ihre Ermittlungen bringen. Gleichzeitig lässt sie sich auch privat auf eine undurchsichtige Geschichte ein, denn der attraktive Enkel von Sir James, der Frauenheld Marcus Harrison, hat es Joanna angetan...

Montag, 9. Oktober 2017

REZENSION: “Landline“ (Rainbow Rowell)

Copyright LYX


Titel: Landline
Autor: Rainbow Rowell
Genre: Roman / Liebesroman
Verlag: LYX
Erscheinungsjahr: 2016
Format: Taschenbuch mit Klappenbroschur (14,00€), E-Book
Seiten: 412
ISBN: 978-3-7363-0328-7

Schon seit ihren Collegezeiten ist für Georgie klar, wie sie ihre Prioritäten setzt: ihre Arbeit als Comedy-Drehbuchautorin kommt vor ihrem Privatleben. Bisher hatte ihr Mann Neal immer Verständnis dafür, doch als sie kurzfristig über Weihnachten arbeiten soll, reagiert Neal abweisend und beschließt, ohneGeorgie mit ihren zwei Tächtern nach Omaha zu fahren. Hilfreich ist auch nicht gerade, dass ihr Kollege und bester Freund Seth mit ihr zusammen dieses Drehbuch schreiben soll. Denn der war Neal schon immer ein Dorn im Auge. Georgie spürt, dass ihr Mann dieses Mal nicht so leicht zu besänftigen sein wird und ihre Ehe an einem seidenen Faden hängt. IImmer wieder verssucht sie, ihn zu erreichen, doch vergeblich. Als am anderen Ende doch Neal abhebt, erlebt Georgie einen schockierende Überraschung: Sie kommuniziert einer jüngeren Version von Neal, als sie noch ganz am Anfang ihrer Beziehung standen - und diese fast zerbrach. So unwahrscheinlich das Ganze auch sein mag, aber vielleicht ist das Georgies Chance, ihre gegenwärtigen Probleme zu lösen und ihre Ehe zu retten.

Sonntag, 8. Oktober 2017

REZENSION: "Der Seelenbrecher" (Sebastian Fitzek)

© Lübbe Audio
Titel: Der Seelenbrecher
Autor: Sebastian Fitzek
Genre: Thriller / Psychothriller
Verlag: Lübbe Audio
Sprecher: Simon Jäger
Erscheinungsjahr: 2008
Format: Hörbuch (10,90 €), TB, eBook
Länge: 250 Minuten (368 Seiten)
ISBN: 978-3-7857-3700-2

Den Seelenbrecher nennt die Presse einen Täter, der Frauen entführt und sie gefangen in ihrem eigenen Kopf und psychisch gebrochen zurücklässt. Bereits drei Frauen fielen dem Psychopathen zum Opfer, bevor er kurz vor Weihnachten zum nächsten Schlag ausholt. In einer Berliner Privatklinik, durch einen Schneesturm abgeschnitten von der Außenwelt, versetzt der Seelenbrecher Bewohner und Pflegepersonal in Angst und Schrecken. Offenbar als Patient eingeliefert, macht er Jagd auf sein nächstes Opfer und die Eingeschlossenen sind ihm schutzlos ausgeliefert...

Samstag, 7. Oktober 2017

REZENSION: "Der Preis, den man zahlt" (Arturo Pérez-Reverte)

© Suhrkamp Insel Verlag


Titel: Der Preis, den man zahlt
Autor: Arturo Pérez-Reverte
Genre: Roman / historisch
Verlag: Suhrkamp Insel
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Hardcover (22,00 €)
Seiten: 295
ISBN: 978-3-458-17719-7


Spanien, 1936: Das Land befindet sich im Bürgerkrieg und der Spion Lorenzo Falcó nimmt seinen bisher gefährlichsten Auftrag an. Der charismatische Frauenheld soll einen hochrangingen politischen Gefangenen aus dem Gefängnis im südspanischen Alicante befreien - eine Aktion, die durchaus den Krieg entscheiden könnte. Zusammen mit drei Mitstreitern macht sich Falcó an die Planung. Einer von ihnen ist die mysteriöse Eva Rengel, die Falcó von Anfang an fasziniert. Und tatsächlich kommen sie sich noch vor der Befreiungsaktion näher - gefährlich nahe, denn bald wird klar, dass alle Beteiligten ein doppeltes Spiel spielen...

Mittwoch, 4. Oktober 2017

REZENSION: "Friedhof der Kuscheltiere" (Hörspiel nach Stephen King)

© der Hörverlag
Titel: Friedhof der Kuscheltiere
Autor: nach Stephen King
Genre: Hörspiel / Horror / Thriller
Sprecher: László Kish, Christin Marquitan, Manfred Steffen u.a.
Erscheinungsjahr: 1999
Format: Hörspiel (nicht mehr erhältlich, als Hörbuch bei Randomhouse Audio)
Länge: 180 Minuten
ISBN: 978-3-89940-911-6

Familie Creed zieht samt Kater Church aus der Großstadt in ein verschlafenes Städtchen namens Ludlow. Doch was auf den ersten Blick idyllisch erscheint, entpuppt sich als wahrer Alptraum. Denn im Wald hinter dem Haus der Creeds befindet sich ein alter Indianerfriedhof - ein schauriger, sagenumwobener Ort. Man sagt, wer hier beerdigt wird, würde ins Leben zurückkehren. Was das jedoch für die Hinterbliebenen bedeutet, muss Familie Creed bald am eigenen Leib erfahren...

Dienstag, 3. Oktober 2017

VERLOSUNG: Gewinnt eine Überraschungs-Buchbox!



Ich habe es euch schon angekündigt - und hier ist es jetzt: Unser Gewinnspiel als Vorfreude auf die Leipziger Buchmesse 2018. Was es zu gewinnen gibt und wie ihr teilnehmen könnt? Findet es heraus ;)

Montag, 2. Oktober 2017

REZENSION: "Die Perfekten" (Caroline Brinkmann)

Copyright One


Titel: Die Perfekten
Autor: Caroline Brinkmann
Genre: Dystopie
Verlag: One
Erscheinungsjahr: 2017
Format: Gebundene Ausgabe (18,00€), E-Book
Seiten: 606
ISBN: 978-3-8466-0049-8

Das System in Hope garantiert, dass jeder seinen Platz in der Gesellschaft kennt. Schon bei der Geburt werden die Menschen für alle sichtbar entsprechend der Qualität ihres Erbmaterials in die Klassen der Einsen, Zweien und Dreien eingruppiert, angeführt von den Gesegneten, der Elite von Hope. Rain jedoch gehört in keine dieser Kategorien, denn offiziell existiert sie nicht. Sie ist ein Ghost, eine Nicht-Registrierte, und als solche wird sie von den Sentinals gesucht. Bei ihrem Zusammentreffen mit Lark wäre ihr Geheimnis beinahe aufgeflogen. Seit diesem Moment läuft alles für sie und ihre Mutter aus dem Ruder. Doch die beiden sind nicht die einzigen, die um ihr Leben fürchten müssen. Unzufriedenheit und Wut machen sich unter den Bewohnern Hopes breit, angefeuert von den radikalen Aktionen der Rebellen. Inmitten dieses Chaos ist keiner mehr sicher. Um seine Familie zu schützen, würde Lark alles tun - selbst wenn das heißt, andere in Gefahr zu bringen und sich auf eine Seite zu schlagen, mit deren Methoden er nicht einverstanden ist.
Ganz Hope muss nun eine Entscheidung fällen: Gesegnete oder Rebellen? Ordnung oder Chaos? Oder gibt es noch einen anderen Ausweg?

Sonntag, 1. Oktober 2017

Monatsstatistik September


Der September war endlich wieder etwas bücherreicher - sowohl in Bezug auf die gelesenen als auch in Bezug auf die gekauften Bücher. Es waren einige Highlights und auch ein paar Enttäuschungen dabei, aber alles in allem war es ein würdiger Einstieg in den Bücherherbst. Lest selbst ;)

Samstag, 30. September 2017

REZENSION: "Seelen" (Stephenie Meyer)


© Hörbuch Hamburg
Titel: Seelen
Autor: Stephenie Meyer
Genre: Science Fiction / Dystopie / Jugendroman
Sprecher: Ulrike Grote
Erscheinungsjahr: 2013
Format: Hörbuch (19,99 €), TB, eBook
Länge: 594 Minuten (912 Seiten), gekürzte Lesung
ISBN: 978-3-86742-147-8

Von einem fremden Planeten aus haben die sogenannten Seelen die Erde besetzt - und die Menschen. Denn die Seelen haben sich in ihren Körpern eingenistet und übernehmen die Kontrolle über ihre Wirte, um die Erde zu ihrem Planeten zu machen. Auch die Rebellin Melanie gerät in die Fänge der Außerirdischen, ihr wird die Seele Wanda eingepflanzt. Fortan steuert zwar Wanda den Körper, doch Melanie ist nicht weg. Sie ist noch da und wehrt sich mit aller Macht gegen den Parasiten. Denn sie hat nur ein Ziel: Ihre große Liebe Jared und ihren Bruder Jamie finden, um sie in Sicherheit zu bringen. Melanie bombardiert Wanda so lange mit ihren Erinnerungen, bis diese nicht mehr anders kann und sich aufmacht, um die beiden zu finden. Doch die Seelen sind der Abtrünnigen dicht auf den Fersen...

Mittwoch, 27. September 2017

DIES & DAS: Wer hat Angst vor der Leipziger Buchmesse!?



Ihr habt es vielleicht gelesen - das Bundesamt für Magische Wesen hat angekündigt, sich nach den Wahlergebnissen von Sonntag von der Leipziger Buchmesse zurückzuziehen. Weil die AFD hier in Sachsen zur stärksten Partei gewählt wurde. Weil man sich hier "unter Nazis" nicht mehr sicher fühlen kann. (Zum Artikel *Hier entlang*) Als Leipzigerin kann ich solch ein Statement nicht unkommentiert lassen. Weil ich es leid bin, dass man 70% der Sachsen nicht hören will. Liefert das Wahlergebnis jetzt endlich den entscheidenden Grund, um Sachsen endgültig auszugrenzen?