Samstag, 16. April 2016

DIES & DAS: Bücher, die ich gerne mal wieder lesen würde


So viele Bücher - so wenig Zeit. Welcher Buchliebhaber kennt dieses Dilemma nicht?! Ich bin da natürlich keine Ausnahme. Nicht nur mir unbekannte Bücher bleiben bei der mangelnden Zeit auf der Strecke, sondern auch solche, in die ich gerne zum zweiten, dritten oder vierten Mal meine Nase stecken möchte.


Das Schöne am Bloggen oder allgemein am Hobby 'Lesen' ist ja, dass einem niemals der Lesestoff auszugehen droht. Bei all den Neuentdeckungen und Neuzugängen jeden Monat hat man immer einen unbekannten Roman zur Hand, kann auf einen mehr oder weniger großen SUB zurückgreifen oder spart sich Geld und geht (so wie ich) in die nächste Bibliothek. Es gibt fast nichts Schöneres als das Kribbeln der Vorfreude, wenn man ein Buch das erste Mal aufschlägt und gespannt ist auf die Welten, die sich einem eröffnen werden, die Figuren, die man kennenlernen wird und die Reisen, die mit wunderbaren Worten beschrieben werden. Und manche dieser Bücher sind so fesselnd, dass man sie eigentlich mehrmals lesen möchte. Aber bei den permanenten Neuanschaffungen fehlt einem dazu irgendwie die Zeit. 
Hier ist eine Liste einiger Romane, bei denen es mich aktuell in den Fingern juckt, wieder in sie einzutauchen: 


"Die Welt zu Füßen" von Lesley Lokko

© Diana Verlag

"Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" von J.K. Rowling 

https://www.carlsen.de/hardcover/harry-potter-band-7-harry-potter-und-die-heiligtuemer-des-todes/17888
© Carlsen Verlag

"GlamourGirl - Paparazzifieber" von Rose Wilkinson

© Ravensburger Buchverlag

"Drei Wünsche frei" von Liane Moriarty

© Bastei Lübbe

"Zwei an einem Tag" von David Nicholls

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Zwei-an-einem-Tag/David-Nicholls/e333664.rhd
© Heyne Verlag

"Sturmhöhe" von Emily Bronte

http://www.randomhouse.de/Buch/Sturmhoehe/Emily-Bronte/e381279.rhd
© Manesse Verlag

"Ein Mann aus zweiter Hand" von Catherine Alliott

© blanvalet

"Für immer vielleicht" von Cecelia Ahern

http://www.fischerverlage.de/buch/fuer_immer_vielleicht/9783596161348
© S. Fischer Verlag

"Charleston Girl" von Sophie Kinsella

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Charleston-Girl/Sophie-Kinsella/e344237.rhd
© Goldmann Verlag

"Zwischen Jetzt und Immer" von Sarah Dessen

http://www.dtv-dasjungebuch.de/buecher/zwischen_jetzt_und_immer_78265.html
© dtv


All diese Geschichten sind mir wirklich gut in Erinneung geblieben und trotzdem habe ich die meisten von ihnen nur ein oder zweimal gelesen (abgesehen von Harry Potter natürlich). Manche von ihnen sind sogar schon so "alt", dass sie scheinbar nicht mehr verlegt werden. Wirklich bedauerlich.
Wie ihr seht, zeichnet sich eine eindeutige Tendenz zu Liebesromanen ab - keine Ahnung, ob mir das etwas sagen soll?! ;)


Wie schaut es denn bei euch aus? Bei welchen Büchern habt ihr denn aktuell das Bedürfnis, sie noch einmal zu lesen?


Liebe Grüße, 
eure Katha
 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen