Dienstag, 29. März 2016

REZENSION: "28 Tage lang" (David Safier)

Copyright Argon Hörbuch

Titel: 28 Tage lang
Autor: David Safier
Genre: Historischer Roman / Abenteuerroman / Lagerliteratur
Sprecher: Maria Koschny
Erscheinungsjahr: 2014
  Format: Hörbuch (19,95 €), HC, TB, eBook
Länge: 7 Stunden, 10 Minuten (416 Seiten)
ISBN: 978-3839813065

Inhalt:

Die sechzehnjährige Mira riskiert Tag für Tag ihr Leben, um Lebensmittel ins Ghetto von Warschau zu schmuggeln und so sich und ihre Familie zu ernähren. Doch schon bald verschlimmert sich die Lage im Ghetto. Vermehrt treibt die SS Juden zusammen, um sie in den "Osten umzusiedeln" - eine Umschreibung für "Massenmord", wie Mira schon bald herausfindet. Ihre einzige Chance ist es, sich dem jüdischen Widerstand anzuschließen und der SS zu trotzen. Und genau das gelingt den Rebellen auch. Ganze 28 Tage lang. 28 Tage, in denen Mira Verrat, Liebe, Tod, Loyalität und großes Leid erlebt. 28 Tage, die für sie alles verändern und in denen sie sich entscheiden muss, was für ein Mensch sie sein will...

Samstag, 26. März 2016

REZENSION: "Zorn und Morgenröte" (Renée Ahdieh)

Copyright One Verlag
Titel: Zorn und Morgenröte

Autor: Renée Ahdieh

Genre: Fantasy / Liebesroman / Jugendroman

Verlag: One Verlag

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hardcover (18,99 €)

Seiten: 397

ISBN: 978-3-8466-0020-7

Inhalt

Jedes Mal, wenn die Sonne sich aus ihrem Schlaf erhebt und ihren Platz am Himmel einnimt, wird das Leben eines jungen Mädchens verwirkt. Jeden Tag nimmt sich der junge Kalif Chalid eine neue Braut. Am Ende jeder Nacht lässt er sie hinrichten. Auch Shahrzad steht dieses Schicksal bevor, doch anders als ihre Vorgängerinnen hat sie sich freiwillig zur Heirat bereiterklärt. Sie ist angetrieben von ihrem Schmerz über den Verlust ihrer besten Freundin Shiva und dem unstillbaren Wunsch nach Rache. Sie will die Eine sein, die die Nacht überlebt. Niemals hätte sie ahnen können, dass sie ihr Leben verhält, doch dafür ihr Herz verliert. Wie ist es möglich, ein Ungeheur zu lieben?

Freitag, 25. März 2016

REZENSION: "Kirschblüten und rote Bohnen" (Durian Sukegawa)

Copyright Dumont Verlag

Titel: Kirschblüten und rote Bohnen

Autor: Durian Sukegawa

Genre: Roman

Verlag: Dumont

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hardcover in Leinen (18 €)

Seiten: 256

ISBN: 978-3832198121



Inhalt:

Sentaro hat im Leben absolut nichts von dem erreicht, was er sich vorgenommen hat: Der gescheiterte Schriftsteller ist vorbestraft, genehmigt sich gern ein Gläschen zu viel und verdient seinen Lebensunterhalt damit, in einer Imbissbude Dorayaki - japanische Eierkuchen - zu backen und mit minderwertiger Fertigpaste aus roten Bohnen zu füllen. Doch das ändert sich, als Tokue, eine alte, vom Leben gezeichnete Frau, ihm anbietet, für ihn zu arbeiten und ihm beizubringen, wie man köstliche Bohnenpaste selbst herstellt. Schlagartig macht Sentaro mit seinem Imbiss nicht nur wesentlich mehr Umsatz, sondern findet in Tokue auch eine gute Freundin. Zusammen mit dem unglücklichen Schulmädchen Wakana geben die drei ein wirklich außergewöhnliches Gespann ab... 

OSTER-GEWINNSPIEL zur Leipziger Buchmesse


Kurz nach der Leipziger Buchmesse betätigen wir uns mal als Osterhasen und wollen euch mit einem prall gefüllten Goodie-Osternest glücklich machen. Für alle Daheimgebliebenen und Buchmesse-Freunde veranstalten wir deshalb wieder ein Gewinnspiel.

Donnerstag, 24. März 2016

REZENSION: "Wenn du mich siehst" (Nicholas Sparks)

Copyright Heyne Verlag

Titel: Wenn du mich siehst

Autor: Nicholas Sparks

Genre: Liebesroman

Verlag: Heyne

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hardcover (19,99 €)

Seiten: 576

ISBN: 978-3453268760



Inhalt:

Die zielstrebige und erfolgreiche Anwältin Maria Sanchez hätte niemals gedacht, dass sie ausgerechnet mitten in der Nacht und auf einer einsamen Landstraße ihrem Traummann begegnet. In Colin Hancock, einem mehrfach vorbestraften Boxer und angehenden Lehrer, findet sie nicht nur einen interessanten Menschen, sondern - wie sich schon bald herausstellt - auch ihren Seelenverwandten. Obwohl sie grundverschieden sind und aus zwei völlig gegensätzlichen Welten kommen, verlieben Maria und Colin sich hoffnungslos ineinander und verbringen fortan so viel Zeit miteinander wie möglich. Doch etwas überschattet das Glück der beiden frisch Verliebten: Ein Stalker folgt Maria auf Schritt und Tritt, hinterlässt ihr bedrohliche Briefe und Nachrichten und wird allmählich zu einer realen Gefahr. Während Colin alles daran setzt, um Maria zu beschützen und die Identität des Stalkers aufzudecken, fragt sie sich, ob das Ganze nicht etwas mit ihrer Vergangenheit zu tun hat und sie es tatsächlich verdient, für das, was sie getan hat, bestraft zu werden...

Mittwoch, 23. März 2016

UNTERWEGS auf der Leipziger Buchmesse 2016


Vier Tage lang haben wir uns ins Getümmel gestürzt und auf der Leipziger Buchmesse jede Menge erlebt, uns durch die vielen tollen Neuerscheinungen gearbeitet und außerdem ganz viele fantastische Autoren getroffen. Wir sind immer noch ganz benebelt von den unfassbaren Erlebnissen und den Unmengen an lesenwerten Büchern und möchten euch unseren Buchmesse-Bericht natürlich auch nicht vorenthalten. Also los geht's ;)

Dienstag, 22. März 2016

Randomhouse #Blogntalk - Kurzinterview mit Claudia Winter


Auf der Leipziger Buchmesse 2016 haben wir beim Randomhouse Bloggertreffen nicht nur Bettina Belitz interviewen dürfen, sondern auch Claudia Winter, deren Debütroman Aprikosenküsse(zumindest unter diesem Pseudonym) erst vor Kurzem erschienen ist. Dieses Interview wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. 

Montag, 21. März 2016

Randomhouse #Blogntalk - Kurzinterview mit Bettina Belitz


Vier aufregende und ziemlich anstrengende Tage liegen hinter uns und heute gibt es von uns einen ersten kleinen Einblick. Auf dem Randomhouse Bloggertreffen #Blogntalk hatten wir das große Glück, die Jugendbuch- und Fantasy-Autorin Bettina Belitz treffen und ihr ein paar Fragen stellen zu dürfen. Und dieses Kurzinterview wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten ;)

Mittwoch, 16. März 2016

REZENSION: "Aprikosenküsse" (Claudia Winter)

© Goldmann

Titel: Aprikosenküsse

Autor: Claudia Winter

 
Genre: Roman / Liebesroman

Verlag: Goldmann


Erscheinungsjahr: 2016

Format: Taschenbuch (9,99€)

Seiten: 413

ISBN: 978-3-442-48390-7



Inhalt

Dass die Foodjournalistin Hanna nicht mit harten Worten in ihren Restaurantkritiken spart und deshalb öfter verklagt wird, ist nichts Neues. Dass ihr Artikel über das italienische Restaurant Tre Camini jedoch die Besitzerin Giuseppa Camini ins Grab gebracht haben soll, bringt aber selbst sie aus der Fassung. Ihr Chef stellt sie vor die Wahl: entweder bringt sie Giuseppas Enkel Fabrizio dazu, die Klage fallen zu lassen, oder sie verliert ihren Job. Gezwungenermaßen packt Hanna erneut ihren Koffer und reist zurück zum Ursprung des Übels, um ihre Karriere zu retten. 

Dienstag, 15. März 2016

REZENSION: "Das Seehaus" (Kate Morton)

Copyright Diana Verlag

Titel: Das Seehaus

Autor: Kate Morton

Genre: Roman / Familiengeschichte

Verlag: Diana Verlag

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hardcover (22,99 €)

Seiten: 608

ISBN: 978-3453291379


Inhalt:

Cornwall, 1933: Alice und ihre Schwestern fiebern dem großen Mittsommerfest entgegen, das ihre Mutter alljährlich auf dem wunderschönen Familiensitz am See ausrichtet. Doch an die Feier werden sich die Gäste und vor allem die Familienmitglieder noch Jahrzehnte später aus einem ganz bestimmten Grund erinnern: Alice' kleiner Bruder verschwindet während der Party spurlos. Die Polizei tappt im Dunkeln und auch die Suchtrupps aus dem Ort können den 11-Monate alten Theo nicht finden. Noch Jahre nach der schicksalhaften Nacht im Juni wirft sein Verschwinden einen Schatten auf die Familie...
Cornwall, 2003: Nach einem Fauxpas während einer polizeilichen Ermittlung ist die Polizistin Sadie Sparrow gezwungen, ihrer Heimatstadt London für ein paar Wochen den Rücken zu kehren und beschließt, ihren Großvater in Cornwall zu besuchen. Dort entdeckt Sadie während ihrer täglichen Runde durch den Wald ein herrschaftliches Haus am See - verlassen und verfallen, scheint es seit Jahren nicht mehr betreten worden zu sein. Sadies Neugier ist geweckt und so forscht sie in den lokalen Archiven nach der Familie Edevane. Schon bald stößt sie dabei auf den traurigen Vorfall von vor 70 Jahren und ist entschlossen, das Geheimnis zu lüften. Was geschah damals mit dem kleinen Theo und was weiß seine Schwester Alice, mittlerweile eine gefeierte Krimi-Autorin, über sein Verschwinden? 

Montag, 14. März 2016

DIES & DAS: Unser Buchmesse-Terminkalender

Okay - wir sind mit unserem Buchmesse-Vorfreude-Post vielleicht ein bisschen auf den letzten Drücker (gedanklich ist alles schon durchgeplant, die Taschen sind gepackt, die Bücherregale haben Platz gemacht), aber besser spät als nie ;) Deswegen haben wir mal unseren (vorläufigen) Terminkalender für die Leipziger Buchmesse 2016 in einem Post zusammengefasst. Und ja - da überschneiden sich so manche Veranstaltungen - wir entscheiden dann einfach ganz spontan und je nach Lust und Laune ;)

Freitag, 11. März 2016

REZENSION: "Drei mal wir" (Laura Barnett)

© Kindler

Titel: Drei mal wir

Autor: Laura Barnett

Genre: Roman / Liebesroman

Verlag: Kindler (Rowohlt)

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hard Cover (19,95 €)

Seiten: 491

ISBN: 978-3463-40659-6



Inhalt


1958 soll ein denkwürdiges Jahr für Eva und Jim werden, denn dort kreuzen sich die Wege der beiden zum ersten Mal. Seitdem sind ihre Schicksale miteinander verwoben. Und jede Entscheidung, die sie treffen, beeinflusst ihre gemeinsame Zukunft. Mit nur einer Änderung kann sich ihr Leben grundlegend anders entwickeln. Drei Versionen, drei unterschiedliche Handlungen. Wie werden die Geschichten für Eva und Jim ausgehen?

Donnerstag, 10. März 2016

REZENSION: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" (Jonas Jonasson)

Copyright der Hörverlag

 Titel: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
 Autor: Jonas Jonasson
Genre: Roman
Sprecher: Otto Sander
Format: Hörbuch (9,99 €), TB, eBook
Länge: 453 Minuten (416 Seiten)
ISBN: 978-3867179560 

Inhalt:

 Allan Karlsson wird 100 Jahre alt, doch auf die große Feier, die das Altenpflegeheim, in dem er lebt, ihm zu Ehren ausrichtet, hat er eigentlich überhaupt keine Lust. In Pantoffeln und Schlafanzug steigt der alte Kauz deshalb kurzerhand aus dem Fenster und versetzt mit seinem Verschwinden auch gleich ganz Schweden in Aufruhr. Während die Polizei von einer Entführung ausgeht, genießt Allan seine neu gewonnene Freiheit und begibt sich auf einen turbulenten Roadtrip mit allerlei merkwürdigen Reisegenossen. Doch das ist für den Hundertjährigen nichts Neues, denn erlebt hat er in seinem langen Leben wahrlich allerhand...

Montag, 7. März 2016

REZENSION: "Die Ungehörigkeit des Glücks" (Jenny Downham)

© C. Bertelsmann Verlag

Titel: Die Ungehörigkeit des Glücks

Autor: Jenny Downham

Genre: Roman


Erscheinungsjahr: 2016

Format: Hard Cover (19,99€)

Seiten: 479

ISBN: 978-3-570-10292-3


Inhalt


Katie ist vollkommen geschockt als ein Anruf aus dem Krankenhaus kommt, in dem ihre Mutter Caroline darum gebeten wird, Katies Großmutter Mary abzuholen. Eine Frau, von deren Existenz Katie bis zu diesem Moment keine Ahnung hatte. Selbst gegen Carolines heftigen Protest sehen sie sich gezwungen, Mary in ihre Obhut zu nehmen. In nur wenigen Tagen stellt die ältere Dame den kompletten Haushalt auf den Kopf. Mit ihrer Anwesenheit schürt sie nicht nur Carolines Groll, sondern hält auch Katie auf Trab, indem sie immer wieder spurlos verschwindet. Doch schon bald schließt Katie ihre elegante und unterhaltsame, aber stark verwirrte Großmutter ins Herz. Denn sie bringt ihr bei, dass es sich lohnt, sich für sein Glück einzusetzen.

Samstag, 5. März 2016

REZENSION: "Helenas Geheimnis" (Lucinda Riley)

Copyright Goldmann Verlag

Titel: Helenas Geheimnis

Autor: Lucinda Riley

Genre: Roman / Liebesroman

Verlag: Goldmann

Erscheinungsjahr: 2016

Format: Klappenbroschur (9,99 €)

Seiten: 608

ISBN: 978-3442484058


Inhalt:

Nach dem Tod ihres Patenonkels erbt Helena sein idyllisch gelegenes Ferienhaus auf Zypern, wo sie bereits als Jugendliche unvergessliche Tage verbrachte. Aus diesem Grund beschließt sie, das Haus wieder auf Vordermann zu bringen und Freunde und Familie für den Sommer dorthin einzuladen. Doch was entspannte Ferien in der Sonne werden sollten, artet schon bald in Stress aus. Während Helenas Mann William vor Eifersucht auf ihre Jugendliebe Alexis vergeht, der 13-jährige Sohn Alex sich unsterblich in seine Stiefschwester Chloe verliebt, Helenas beste Freundin Sadie ihrem Verflossenen nachtrauert und das befreundete Ehepaar Chandler öffentlich ihre schmutzige Wäsche wäscht, hat Helena ganz andere Probleme: Wie lange kann sie ihr jahrelang gesponnenes Netz aus Lügen und Geheimnissen noch aufrecht erhalten? Was geschah damals, vor fast 24 Jahren, wirklich auf Zypern und was hat es mit Alex' Vater auf sich, dessen Identität Helena seit seiner Geburt geheimhält?

Mittwoch, 2. März 2016

DIES & DAS: Mein Einstieg ins Fernstudium - Mission Traumjob!


Mit dem Ziel vor Augen, in naher Zukunft als Online Marketing Managerin für einen Buchverlag arbeiten zu können (=mein absoluter Traumjob), bilde ich mich nun fleißig weiter und habe mich deshalb für einen 11-monatigen Fernlehrgang (sozusagen ein Mini-Studium) im Bereich Online-Marketing entschieden. Wie ich die richtige Fernschule gefunden habe, was ich dabei beachten musste und welchen ersten Eindruck ich von dem Kurs gewonnen habe, will ich euch heute in einem Post verraten. Schließlich lernt man ja nie aus und mittlerweile sind Fernstudiengänge ja doch recht beliebt. Sich im wilden Internet-Dschungel zurechtzufinden und das für einen passende Angebot herauszufiltern, ist allerdings nicht ganz so einfach.

Dienstag, 1. März 2016

Monatsstatistik Februar


Der zweite Monat des Jahres ist auch schon wieder um und hat uns viele neue Bücherschätze und Leseerlebnisse beschert. Welche genau das waren, haben wir wie immer in einem Post für euch zusammengefasst :)