Mittwoch, 16. Dezember 2015

Adventskalender: Türchen 16


Der ein oder andere kann es wahrscheinlich schon nicht mehr hören: Last Christmas I gave yu my heart but the very next day you gave it away. This year - ja, okay, lassen wir das. Das wird uns ja nun weiß Gott oft genug um die Ohren gehauen. Aber es gibt für mich einige durchaus schönere Alternativen, wenn ich mich  musikalisch in Weihnachtsstimmung versetzen will. Hinter Türchen 16 verbirgt sich also meine persönliche Top 10 der Weihnachtssongs.  


10. Shake up Christmas – Train 

Weihnachten muss ja nicht immer ruhig und besinnlich sein. Manchmal braucht man (ich vor allem früh am Morgen) etwas, das einen pusht, und da kommt dieses Lied genau richtig. Es ist eines dieser Gute-Laune-Lieder, das mir sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Auch wenn ich normalerweise kein Fan von der Band bin, mach ich in diesem Fall eine Ausnahme.


9. Once Upon A December – Liz Callaway (Anastasia Soundtrack) 

Anastasia zu schauen, ist bei mir im Dezember einfach ein absolutes Muss (eigentlich das ganze Jahr über, aber dann besonders). Ich liebe die Story und die Musik. Once Upon A December gehört zu meinen favorisierten Disney-Songs und zu dieser Jahreszeit passt er besonders gut. 


8. In der Weihnachtsbäckerei - Rolf Zuckowski

Rolf Zuckowski hat meine Kindheit definitiv nachhaltig geprägt. Seine Musikhörspiele, Aufführungen und Lieder waren und sind immer noch ein Highlight. Für mich als Backsüchtige gibt es demzufolge nichts passenderes, als beim Teigkneten In der Weihnachtsbäckerei zu hören. Wenn das im Hintergrund läuft, bin ich gleich doppelt effizient ;)


7. This Christmas – Vonda Shepard

Dem ein oder anderen ist Vonda Shepard vielleicht durch die Serie Ally McBeal bekannt, in der sie regelmäßig Gesangsauftritte hatte. Dementsprechend sind auch die Soundtracks der Serie sehr von ihr dominiert. Dieser Song ist auf einer der Weihnachtsspecial-CDs drauf, die bei uns vor und nach Heiligabend in Dauerschleife laufen. Aus gutem Grund: ihre Stimme passt einfach perfekt zu Kerzenschein und gemütlichem Beisammensein, weil sie entspannt im Hintergrund laufen kann ohne zu stören. 


6. All I Want For Christmas Is You – Mariah Carey

Aha, irgendwo habe ich sie doch vergraben: meine romantische Ader. Da ist sie! Lange gesucht und zu Weihnachten vorübergehend gefunden. Mariah Carey (oder ihr Songwriter) spricht mir hier eindeutig aus dem Herzen: wer will Weihnachten schon allein sein? Das gibt es doch nur in ganz seltenen Fällen. Und ich zähle da sicherlich nicht dazu. Die Feiertage will ich einfach im Kreis meiner Lieben verbringen, weshalb ich auch umso enttäuschter bin, wenn diverse Menschen an dem Tag arbeiten müssen.


5. Christmas Time – Bryan Adams

Ich muss jetzt etwas gestehen, dass nur wenige Menschen wissen: ich habe einen Faible für Bryan Adams. Seine rauchige Stimme ziehe ich jederzeit einem klaren, vielleicht digital aufbereiteten Gesang vor, weil sie so etwas Natürliches hat, wenn ihr versteht, was ich meine. Deswegen könnte er wohl auch von Tomaten singen und ich würde ihm trotzdem mit Begeisterung zuhören. Trotzdem ist es natürlich passender, wenn er hier die Weihnachtszeit besingt. Die perfekte Kombination!


4. Do they know it's Christmas? - Band Aid

Eigentlich ein äußert gesellschaftspolitisch-kritischer Song, aber mir gefallen die Kernaussage (Frieden) und das Zusammenwirken der einzelnen Interpreten. So viele unterschiedliche Stimmen und Musikrichtungen treffen hier aufeinander und harmonieren doch perfekt. Klarer kann die Botschaft nicht sein. 


3. Let it snow – Michael Bublé

Gott, ich liebe Schnee und weiße Weihnachten! Klar, die Kälte finde ich eher suboptimal, da ich eine Frostbeule der Güteklasse A bin, aber auf verschneite Landschaften könnte ich nie im Leben verzichten. Deshalb liebe ich diesen Weihnachtsklassiker einfach. Die Interpretation von Michael Bublé gefällt mir bisher am besten. Irgendwie passt seine Stimme einfach optimal zur Weihnachtszeit (klingt merkwürdig, ich weiß). 


2. Dezemberträume – Rolf Zuckowski

Meine Liebe zu Rolf Zuckowski habe ich ja schon in Nummer 8 genügend Ausdruck verliehen. Trotzdem kann ich es nicht oft genug sagen: seine Kompositionen sind einfach wunderbar und drücken immer genau die (für mich) richtigen Gefühle aus. 


1. Wonderful Dream - Melanie Thornton

Mein absoluter Favorit unter den Weihnachtssongs. Zwar will ich ihn auch nicht in Endlosschleife hören, aber meine Toleranzschwelle ist hier deutlich höher als bei anderen Liedern. Melanie Thornton berührt mich auch nach all den Jahren immer wieder auf's Neue, sodass ich eindeutig in eine sentimentale Stimmung versetzt werde. Genau das brauche ich zur Weihnachtszeit :)

Ich hoffe, euch gefällt meine Liste :)
Welche Lieder hört ihr denn am Ende des Jahres am liebsten? Und bei welchen lauft ihr schreiend davon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Liebe Grüße und A wonderful dream and joy and peace for everyone ;)
Katha

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen