Samstag, 12. Dezember 2015

Adventskalender: Türchen 12


Tag 12 unseres Adventskalenders ist angebrochen und damit gibt es eine neue Überraschung. Deshalb: Sesam öffne dich! 
Tada! Es ist mal wieder Bastelzeit :) Dieses Mal gibt es die Anleitung für eine kleine Box, die ihr nach Lust und Laune befüllen könnt (Ausnahme: bitte keine brennenden Kerzen!).

So schaut sie aus:


Ihr braucht dazu lediglich ein quadratisches Blatt Buntpapier oder Geschenkpapier (15x15cm).


Schritt 1
Zuerst wird das Quadrat zu einem Dreieck gefaltet (1). Danach öffnet ihr es wieder und faltet die anderen beiden Seiten zu einem Dreieck. Beim Aufklappen sind nun 2 überkreuzte Diagonalen zu erkennen. 

Schritt 2
Danach faltet ihr das Quadrat mittig zu einem Rechteck (2). Auch diese Prozedur wiederholt ihr mit den anderen gegenüberliegenden Seiten (d.h. ein Mal um 90° drehen). Ihr seht beim Aufklappen nun 4 Faltllinien (3). 

Schritt 3
Legt das Blatt nun so, dass die diagonalen Linien Bergfalten und die waagerechten Linien Talfalten sind . Dreht es außerdem so, dass eine Spitze zu euch zeigt (3). 

Schritt 4
Drückt nun die äußeren Ecken (in Abb. 4 mit 1 und 2 beschriftet) zur Mitte hin und schiebt somit die obere Spitze auf die untere (4). Ihr erhaltet nun ein kleineres Quadrat. 


Schritt 5
Dreht das Quadrat so, dass sie offene Spitze nach oben zeigt (5). Knickt nun die obere Lage der rechten Ecke zur Mittellinie hin (6). Verfahrt so auch mit der linken Ecke (7). 


Schritt 6
Dreht das Blatt um und wiederholt Schritt 5. Es entsteht ein (umgedrehter) Drachen (8). 

Schritt 7
Nun drückt ihr die inneren Spitzen der oberen Lage (in Abb. 8 mit 1 und 2 bezeichnet) platt. Das soll dann so aussehen wie in Abb. 9. Dreht das Blatt um und wiederholt die Prozedur. 


Schritt 8
Klappt nun die rechte Seite komplett auf die linke Seite, damit die hellen Flächen verschwinden. Wiederholt das auf der anderen Seite (10a-10b). 


Schritt 9
Anschließend faltet ihr die äußeren Ecken der oberen Lage zur Mittellinie hin (11), was ihr auch auf der Rückseite macht (12). 

Schritt 10
Die (bei mir weißen) Spitzen knickt ihr nun nach unten (13) . So verfahrt ihr mit allen 4 Seiten (14). 


Schritt 11
Zum Schluss müsst ihr nur noch die Schachtel entlang der Spitzen aufziehen (15) und den Boden „ausbeulen“, damit die Box steht (16a-16b). Nun ist sie fertig zum Befüllen :)
  


Die originale Bastelanleitung findet ihr auf DeinDiY.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und/oder Befüllen :)
Liebe Grüße,
Katha

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen